Vortrag: Welche Technik passt zu Ihrem Internetauftritt?

logo_bwverdi

Ein Vortrag im Rahmen der Reihe „After-Work-Bildung” des „Bildungswerk ver.di in Niedersachen e.V.”, Regionalbüro Göttingen.
26.6.2012, 17.30 - 20.00 Uhr, Geschäftsstelle ver.di Göttingen, Groner-Tor-Str. 32.

In dem Vortrag wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten bestehen, einen geplanten Internetauftritt umzusetzen und zu gestalten.
Welche Technik passt zu Ihren Anforderungen?

Grundsätzlich gibt es hierfür zwei Techniken:

statisch_dynamisch

  • Statische HTML-Programmierung oder ein
  • dynamisches Content Management System (CMS). Beide Techniken werden mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen vorgestellt und praktisch demonstriert.
  • Ein Blog ist eine einfache Form eines CMS. Welchen Beschränkungen unterliegt ein Blog gegenüber einem "großen" CMS wie z.B. joomla oder Typo3?
    Wann ist ein Blog die passende Darstellung für meine Mitteilungen?
  • Wann ist es sinnvoll, dass Sie selbst einen statischen Internetauftritt gestalten und welche Kenntnisse müssen Sie sich dafür aneignen?
  • Oder arbeiten Sie besser mit einem CMS?
  • In welchen Fällen ist es sinnvoll, Dienstleistungen von einem kommerziellen Anbieter in Anspruch zu nehmen?
  • Die technischen Voraussetzungen, welche jeweils beim Webhoster gegeben sein müssen und
  • Mit welchen Kosten zu rechnen ist, werden ein weiteres Thema des Vortrags sein.
  • Außerdem wird es auch um das Stichwort Barrierefreiheit gehen: Für Behörden und öffentliche Instututionen ein Muss. Machen auch Sie auch Älteren und Leuten mit Handicap das Lesen ihrer Seite einfach.
  • Und wie schaffen Sie es, dass ihre Seite auch über Suchmaschinen gefunden wird?

Im Anschluss an den Vortrag ist Raum für die Fragen der TeilnehmerInnen. Ziel der Veranstaltung ist, dass die SeminarteilnehmerInnen technische und finanzielle Klarheit über  die passende Technik für ihren Internetauftritt gewinnen und wo Sie die dafür nötigen Kenntnisse bzw. Dienstleistungen bekommen können.

Ort: Geschäftsstelle ver.di Göttingen, Groner-Tor-Str. 32
Termin: 26.6.2012, 17.30 - 20.00 Uhr
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um
Anmeldung: auf der Seite des Bildungswerk ver.di gebeten.

Zurück