Roland Laich - Webdesign | SEO | Joomla-Sicherheit | Web-Datenbanken - Göttingen

Jeder Internetauftritt, dem ein Content-Management-System wie Joomla oder Wordpress zugrunde liegt, ist Angriffen aus dem Web ausgesetzt. Diese werden zumeist nicht von einem Hacker von Hand ausgeführt, sondern automatisiert und in hoher Abfolge von einer Schadsoftware.

Präventive Abwehr — Lassen Sie Ihre Joomla-Installation weit über das übliche Maß hinaus gegen Angriffe absichern

Gegen Angriffe rüste ich Ihre Joomla-Webpräsenz mit erweiterten Sicherheits­vorkehrungen, die deutlich über die Standard­einstellungen hinausgehen. Dazu gehören z.B. stark eingeschränkte Ausführungsrechte der Dateien des Joomla-Systems auf dem Server und Sicherheits-Plugins. Mit meinen Maßnahmen ist Ihre Webpräsenz gut gewappnet und in der Lage die allermeisten Angriffe abzuwehren.

Aktiver Schutz — Jedes Content-Management-System muss laufend aktuell gehalten werden

Joomla wird ständig weiter­entwickelt und ist — wie jede andere Software auch — nicht frei von Fehlern und Sicherheits­lücken. Aus diesem Grund werden vom Entwicklerkreis regelmäßig Updates zur Verfügung gestellt, die dann aus Sicherheits­gründen zeitnah installiert werden sollten. Das Gleiche gilt für die installierten Joomla-Erweiterungen von Drittanbietern. Es ist fahrlässig, ein einmal installiertes Joomla nicht ständig aktuell zu halten. (Dasselbe gilt natürlich auch für jedes andere Content-Management-System wie z.B. Wordpress, Typo3, Drupal u.a..)

Daher empfehle ich Ihnen, die regelmäßig notwendigen Update-Wartungen von mir durchführen zu lassen — wie viele meiner Kundinnen und Kunden. Darüber hinaus behalte ich für Sie die Bedrohungslage im Blick, um erforderlichen­falls geeignete Abwehr­maßnahmen zur Sicherheit Ihres Internet­auftritts ergreifen zu können. Denn Informationen über aktuelle Bedrohungen sowie Updates und deren Wichtigkeit sind Teil meines alltäglichen Geschäfts.

Sicherheit gegen den „worst case“ — Backups für Desaster Recovery

Um Ihre Webpräsenz auch gegen den schlimmsten Fall abzusichern, sollten in regel­mäßigen Abständen Sicherheits­kopien aller Dateien auf dem Server und auch der zugehörigen Datenbank angefertigt werden. Werden diese Backups konsequent durchgeführt, kann auch eine evtl. zerstörte Installation Ihres Internet­auftritts relativ verlustfrei wiederhergestellt werden.

Die Ausführung der Backups übernehme ich gerne für Sie nach einem zu vereinbarenden Turnus bzw. nach sonstiger Absprache.

Für nochmals erweiterten Schutz sollten Sie auch unser Online-Sicherheitssystem FI-App auf Ihrem Webspace installieren:

Unsere Online-Alarmanlage FI-App - damit Sie ruhig schlafen können

Eine Gemeinschaftsentwicklung mit meinem UPPERCASE design-Kooperationspartner Wolfgang Webermann ist unsere Web-Applikation FI-App (FileInspector-App). Sie durchsucht zeitgesteuert (z.B. einmal in jeder Nacht) alle Dateien einer Joomla- oder Wordpress-Installation direkt auf dem Server und erkennt Schadcode. Im Fall eines Schadcode-Fundes alarmiert FI-App per E-Mail und sendet den Befund gleich mit. Anschließend können geeignete Maßnahmen zur Abwehr ergriffen werden.

Einige Webhoster bieten Systemdateien-Scans an; diese sind aber in der Regel nicht auf dem hohen Sicherheitsniveau, das unsere FI-App bietet. Denn FI-App ist individuell an Ihr Onlinesystem anpassbar und bietet damit den entscheidenden Vorteil gegenüber den Sicherheits-Tools Ihres Webhosters, welche einer Vielzahl gängiger Onlinesysteme genügen müssen und damit notwendigerweise eine geringere Sicherheitsstufe fahren.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte unsere Infoseite zu FI-App und FileInspector.

 

Ich helfe Ihnen:

  • Lassen Sie Ihre Joomla-Webpräsenz präventiv gegen Angriffe absichern.
  • Sollte Ihre Internetseite doch mal gehackt werden, mache ich sie wieder flott. Erfahren Sie mehr darüber auf meiner Seite Hilfe — meine Joomla-Seite ist gehackt.

Weiterführende Informationen

für Betreibende von Content-Management-Systemen finden Sie auf der Seite zu Sicherheits­aspekten meines Kooperations­netzwerks UPPERCASE design.