IT Dienstleistungen

Internetauftritte, Webshops, (Öko-)Webhosting, Maillisten, Datenbanken, kleine Helferlein im Rechneralltag und mehr, aber auch größere Softwarelösungen.

Individuelle Datenbanken, Softwarelösungen und Tools

Mehrjährige Erfahrung in der Implementierung großer kritischer Softwareprojekte im industriellen Produktionsumfeld bildet meinen Hintergrund für Datenbank- und Softwaredesign.

Kleinere individuelle Datenbanklösungen, die in einen Internetauftrit integriert werden, bieten sich z.B. für Voranmeldungen von Veranstaltungsgästen an. Im Intranet eines Unternehmens können sie den MitarbeiterInnen Verzeichnisse und Listen aller Art zugänglich machen. Aber auch große Datenbankprojekte sind selbstverständlich möglich.
Softwareseitig können diese Lösungen entweder auf Basis der Programmiersprache php oder des Microsoft .Net-Frameworks erstellt werden.
Als Datendank kommt je nach Erfordernis das lizenzfreie System MySQL oder Microsoft SQL Server zum Einsatz. Zur Umsetzung kleinerer lokaler Datenbanken bietet sich alternativ Microsoft Access an.

Individuelle Softwarelösungen setze ich nach einer detaillierten Analyse der Anforderungen um im objektorientierten Designpattern in der Sprache C#, der Nachfolgerin von C++. Die umfangreiche Klassenbibliothek des .Net-Framework ermöglicht die effektive Umsetzung.

Weiterlesen...

Internetauftritte, Webshops, Webhosting, Maillisten und mehr

Egal ob Sie ein großes Internetportal für die breite Öffentlichkeit planen oder Ihr Hobby auf einer kleinen Seite vorstellen möchten: Bei mir gibt den passenden, maßgeschneiderten Internetauftritt für jeden Zweck.. Dafür biete ich verschiedene Grundvarianten an:

essnetz5_2001. Umfangreichere Internetauftritte werden in ihrem Aufbau schnell komplex. Damit die AdministratorInnen solcher Seiten dennoch ohne großes Fachwissen den Überblick behalten und auch selbst die Inhalte wie Text und Bilder aktualisieren und erweitern können, wurden so genannte Content Management Systeme entwickelt. Dies ist eine Software, die auf einem Server beim Webhoster installiert ist und die es den AdministratorInnen erlaubt, von jedem beliebigen Ort aus selbst Änderungen vorzunehmen. Hierfür ist lediglich ein Internetzugang und Browser nötig.

Viele Internetdienstleister bieten solche Internetseiten-Software teuer an, weshalb dieser Weg für Selbständige, kleine Unternehmen oder Vereine und Initiativen meist nicht in Frage kommt. In diesen Fällen besteht die Lösung in der Anwendung lizenzfreier Content Management Systeme. Dafür biete ich zwei der beliebtesten Open Source-Systeme an: joomla und typo3. Für die optische Gestaltung der eigenen Seiten kann aus vielen Vorlagen ein Grundlayout ausgewählt werden, welches anschließend von mir individuell nach Kundenwunsch angepasst wird.

Insbesondere Behörden müssen bei der Gestaltung ihrer Internetseiten auf eine möglichst große Barrierefreiheit achten. Auch immer mehr Vereine, Verbände und Initiativen, die Informationsportale für eine breite Öffentlichkeit betreiben, erkennen, dass es sinnvoll ist, den Kriterien der Barrierearmut gerecht zu werden. Andernfalls laufen sie Gefahr, eine nicht unerhebliche Anzahl potentieller BesucherInnen ihrer Internetangebote auszuschließen. Das gleiche gilt natürlich auch für Betreiber gewerblicher Internetseiten. Eine häufig verwendete Methode, die technischen Voraussetzungen der Barrierearmut bei der Gestaltung eines Internetauftritts umzusetzen, ist der Einsatz des YAML-Frameworks. YAML ist ein Plugin für Content Management Systeme zur Erstellung flexibler, barrierearmer Layouts.

Beispiel: Das Internetportal des Netzwerk Essstörungen Metropolregion Rhein-Neckar: www.netzwerk-essstoerungen-mrn.de

 pauli22. Wenn eine Internetseite nach der erstmaligen Gestaltung nur wenig Aktualisierungsbedarf hat oder nur aus wenigen Unterseiten besteht, empfiehlt sich ein statischer Aufbau. Deshalb biete ich alternativ statische Webauftritte an, die den nicht zu unterschätzenden Vorzug eines klaren und ruhigen Layouts haben - schlichte Eleganz. Sie sind technisch relativ einfach aufgebaut und deshalb schnell und günstig umzusetzen.

Beispiel: Tischlermeisterin Susanne Pauli: www.tischlermeisterin-pauli.de

  

 

Screenshot der Internetseite des Reformhaus Eppelheim3. Grafisch anspruchsvolle statische Webauftritte sind dort die richtige Wahl, wo es darauf ankommt, den BesucherInnen optisch besonders Appetit zu machen. Dafür kooperiere ich für das Screendesign mit Katrin Raabe. Sie ist darüber hinaus besonders in Fotografie versiert und setzt Sie, Ihre künstlerische Kreativität, Ihr Handwerk oder auch Ihre Produkte ansprechend in Szene.

Ein Beispiel ihrer Webdesign-Arbeit: www.reformhaus-eppelheim.de

 

 

Weiterlesen...